Alle Posts die mit ‘Da Vincis Erbe’ getagt worden sind

Da Vincis Erbe: Osterevent

4 April 2015

OsternIm Browsergame Da Vincis Erbe startet am 5. April 2015, dem Ostersonntag, das Osterevent.

Dann heißt es für euch auch dort, fleißig Ostereier zu suchen und einzusammeln. Innerhalb der kommenden 14 Tagen habt ihr die Möglichkeit auf der Karte von Da Vincis Erbe bis zu 100 verschiedene Ostereier zu finden. In jedem Ei versteckt sich dabei eine kleine Überraschung, die ihr im Spiel sicher gut gebrauchen könnt.

Dabei ist die Anzahl der Ostereier bzw. Osternester auf 100 Stück limitiert. Jedes Osterei bzw. Osternest kann somit nur von einem Spieler gefunden und geborgen werden.

Seid also schnell, um euch eure eigenen Osternester in Da Vincis Erbe zu sichern.

Da Vincis Erbe: Versionsupdate 2.2

23 März 2015

Version2_2Am 18. März 2015 wurde für das free2play Browsergame Da Vincis Erbe das Versionsupdate 2.2 aufgespielt. Dieses Update bietet vorallem für neue Spieler viele neue Inhalte. Das Tutorial wurde komplett überarbeitet und mit grafischen Elementen aufgewertet, die eine bessere Erklärung gewährleisten.

Des Weiteren wurden Tutorials für die Bereiche Annektierung und Generalsystem hinzugefügt. Spieler, die das Spiel gerne ohne ein Tutorial entdecken möchten, haben natürlich auch die Möglichkeit, dieses zu deaktivieren.

Weiterhin wurde die Anzeige der Kampfberichte überarbeitet. Es ist nun möglich Kampfberichte auch an andere Spieler und Personen außerhalb von Da Vincis Erbe zu schicken. Dabei hat der Spieler die Möglichkeit einen unzensierten und einen zensierten Bericht zu senden.

Mit Version 2.2 wurde der Erwerb von zusätzlichen Items hinzugefügt. So können jetzt weitere Bewegungsslots für die Einheitenbewegung und zusätzliche Bauslots hinzugefügt werden. Als neues Element gibt es zudem auf der Weltkarte ein Lesezeichensystem. Mit den Lesezeichen können bis zu 5 verschiedene Koordinaten gespeichert werden, auf die dann mittels Klick wieder sofort zugegriffen werden kann.

Neben dem Hinzufügen neuer Elemente, Orden und Funktionen wurden auch wieder einige Bugs behoben und die Datenbankstruktur weiter optimiert.

Werdet jetzt Teil der Community im Aufbaustrategie-Browsergame Da Vincis Erbe.

Da Vincis Erbe: Erster Geburtstag und Quiz-Event

1 Februar 2015

Bei Da Vincis Erbe gibt es am 3. Februar 2015 etwas zu feiern. Das Aufbaustrategiespiel feiert seinen ersten Geburtstag. Anlässlich dieses Ereignisses wird es ein Quiz-Event im Spiel geben. Ab 18:00 Uhr werden im Chat von Da Vincis Erbe verschiedene Fragen zum Spiel, zur Entwicklung aber auch ganz allgemein zu Leonardo da Vinci, dem Namensgeber des Browsergames und dessen Schaffen, gestellt.

Zu gewinnen gibt es tolle Preise und Belohnungen für das Spiel. Teilnehmen dürfen alle Personen, die einen Account registriert haben und somit den Chat einsehen können. Die Fragen sind so gewählt, dass alle Spieler, egal ob neu dabei oder schon lange aktiv, diese beantworten können und so gleiche Chancen erhalten. Es lohnt sich also. Registriert euch noch jetzt und nehmt kommenden Dienstag am Event teil.

Für das free2play Browsergame war 2014 ein erfolgreiches Jahr. Nicht zuletzt natürlich, da Da Vincis Erbe in diesem Jahr offiziell released wurde. Inzwischen hat das Spiel die Version 2.1 erreicht, in der viele kleinere Fehler behoben und Verbesserungen eingebaut worden sind. Durch viele neue Ideen, die unter anderem aus der Community der Spieler gekommenn sind, hat sich Da Vincis Erbe in diesem Jahr weiter entwickelt und gewandelt. Ein auf Ajax basierender Chat wurde integriert, das Kampfsystem angepasst sowie das Generalsystem komplett überarbeitet und ein gemeinschaftliches Lager für die Zünfte fand sein Weg in das Spiel.

Natürlich geht die Entwicklung des Spiels auch 2015 weiter. Viele Änderungen im Bereich des Generalsystems zur besseren Integration ins Spiel, sowie der Verstärkung des Aufbaucharacters von Da Vincis Erbe sind für dieses Jahr bereits geplant.

Erlebt und beeinflußt selber die Entwicklung von Da Vincis Erbe und spielt es kostenlos.

Da Vincis Erbe: Start in die Adventszeit

3 Dezember 2014

AdventnewsDas Browsergame Da Vincis Erbe läutet mit dem Adventskalender die Weihnachtszeit ein. Hinter jedem Türchen des Advents- kalenders versteckt sich eine kleine Überraschung. Loggt euch einfach täglich in das Spiel ein, öffnet das passende Türchen und entdeckt, welche Überraschung sich für euch dahinter verbirgt. Euch erwartet somit jeden Tag eine kleine Überraschung.

Entdeckt den Da Vincis Erbe Adventskalender und die Überraschungen selber auf davinciserbe.de.

Damit wünscht das Da Vincis Erbe Team allen Spielern und der gesamten Community von free2play Browsergames eine besinnliche Adventszeit.

Da Vincis Erbe: Update auf Version 2.1

26 November 2014

StadtansichtAm 24.11.2014 wurde das Update auf die Version 2.1 auf den Server von Da Vincis Erbe aufgespielt, welches viele Detailverbesserungen mit sich bringt und die Serverlast weiter senken soll.

So wurde das Chatsystem, sowie spielinterne Detailanzeigen auf Ajax umgestellt, wodurch nun ein Neuladen der Seite nicht mehr notwendig ist. Ebenfalls als Neuerung im Bereich des Chats ist die automatische Positionierung des Chats bei großen Bildschirmen am rechten Rand hinzugekommen, damit keine Spielinhalte mehr überdeckt werden. Im Rahmen der Optimierung wurden weitere Inhalte in der Weltkarte auf Javascript umgestellt, wodurch ein Neuladen der Seite nicht mehr notwendig ist.

In der Zunft wurde das Rechtsystem überarbeitet. So kann jedes Amt individuell an beliebig viele Personen verteilt werden. Eine Person kann auch mehrere Ämter übernehmen. Die Koordinaten des eigenen Zunftlagers können nun auch im internen Zunftbereich von allen Mitgliedern eingesehen werden. Auch die Schatzkisten wurden erweitert. Neben den Aufrüstungsgegenständen können nun auch Gulden dort gefunden werden. Dazu wurden 5 weitere Auszeichnung/Orden in das Spiel integriert. Damit kann nun jeder Spieler bis zu 27 verschiedene Auszeichnungen erlangen.

Der gesamte Einstellungsbereich wurde überarbeitet um die Navigation zu erleichtern und diesen Bereich dem Spielstyle anzupassen. Als zusätzliche Option wurde zudem die Kategorie „Umfrage“ eingebaut. Damit könnt ihr anonym an der Gestaltung des Spiels und der Bestimmung der Entwicklung teilnehmen.

Werdet jetzt Teil der Community im Aufbaustrategie-Browsergame Da Vincis Erbe.

Da Vincis Erbe: Großes Update und Erneuerung des Generalsystems

27 Oktober 2014

Im Browsergame Da Vincis Erbe gab es ein neues Update auf die Version 2.0 des Spiels. Dieses Update bringt euch viele große Neuerungen, die vorallem die RPG-Elemente des Spiels noch weiter in den Vordergrund rücken. Eine Neuerungen die auch gleich ersichtlich ist, ist die Umgestaltung der Startseite. Da Vincis Erbe präsentiert sich nun mit einer moderneren und übersichtlicheren Startseite, die gleichzeitig noch mehr Funktionen bietet. Als zentrales Element exestiert nun die Inhaltsbox mit den News, Changelog, der Partner und Mediaseite.

Im Spiel wurde der Chat angepasst. Bei geschlossenem Chat wird eine neue Nachricht durch ein blinkendes Icon am Bildschirmrand angezeigt. Die Anzeige der Nachricht wurde noch durch die Anzeige des Datums, zusätzlich zur Uhrzeit, erweitert.

Das Generalsystem wurde zudem komplett erneuert: Dem General stehen nun 5 Gebäude mit unterschiedlichen Funktionen zur Verfügung. In der Schenke, kann der General jetzt auch Jobs annehmen oder auch nur genüsslich ein virtuelles Bier trinken. Einige Jobs benötigen jedoch Werkzeug oder andere Anforderungen, die mit etwas Glück beim Gemischtwarenhändler zum Verkauf stehen. In der Schmiede kann der General neue Gegenstände ausrüsten und so verbessert werden. In der Bibliothek ist es möglich Statuspunkte und Skillpunkte, die durch ein Levelaufstieg des Generals hinzukommen, auf verschiedene Statuswerte und Skills verteilt werden. Dies hat Einfluss auf den Kampf und das Verhalten des Generals. In der Arena kann der General seine Fähigkeiten in Trainingskämpfen testen und dann in echten Arenakämpfen gegen andere Spieler unter Beweis stellen. Wer hier siegreich ist wird in der HallofFame ausgeführt und kann sich so Ruhm verdienen.

Ihr habt 5 verschiedene Generaltypen zur Auswahl. Jede Einheit hat ihre Stärken und kann mit den richtigen Fähigkeiten und der richtigekn Taktik jeden besiegen. Neben der Wahl des Generaltyps, habt ihr aber auch die Möglichkeit die Ausrichtung des Generals zwischen offensiv und Support zu bestimmen. Supportende Einheiten werden vorallem Bonusskills auf sich oder das eigene Team wirken lassen, und befreundete Einheiten während des Kampfes zu reparieren versuchen, sowie Malusskills auf die Gegner wirken zu lassen, während offensive Einheiten vorallem bemüht sind Schaden auf den Gegner auszuüben. Gerade im Teamkampf kann eine gute Taktik und die richtige Kombination beider Ausrichtungen Kampfentscheidend sein.

Durch die Kämpfe in der Arena und das Erledigen von Jobs aus der Schenke erhält der General Erfahrung, wodurch er dann im Level aufsteigt. Das gesamte Generalsystem bietet noch viele weitere Möglichkeiten und versteckte Elemente, die es von euch zu entdecken gilt. Und was hat es mit dem verschlossenem Gate in der Arena auf sich … ?

Entdeckt dies und vieles mehr jetzt kostenlos in Da Vincis Erbe.

Da Vincis Erbe: Neues Zunftlager

28 Juli 2014

Für das kostenlose Aufbaustrategie-Browsergame Da Vincis Erbe gibt es wieder Neues zu verkünden. Zusätzlich zum Aufbau eurer eigener Siedlung ist mit der Version 1.9 nun eine Gemeinschaftseinrichtung hinzugekommen. Das Zunftlager kann nur gemeinsam von einer Zunft und nicht von einzelnen Spielern errichtet werden. Dabei kann das Zunftlager unabhängig voneinander in den Bereichen Kapazität und Verteidigung aufgerüstet werden.

Auf dem Bild seht ihr ein Zunftlager mit Kapazität Stufe 4 und Verteidigung Stufe 10. Bei jeder Ausbaustufe verändert sich auch das Aussehen des Zunftlagers, so dass Upgrades auf einen Blick sichtbar werden.

Zunftlager

Das Zunftlager beinhaltet alle Ressourcen, die in der Zunftkasse enthalten sind. Diese Ressourcen können also auch von anderen Spielern erbeutet werden. Um dies zu verhindern, kann das Zunftlager durch Einheiten der Mitglieder der Zunft verteidigt werden.

Die Zunft erhält außerdem Transportwagen, mit denen Ressourcen an Zunftmitglieder verschickt werden können. Diese Transportwagen können ebenfalls individuell in den Bereichen Kapazität, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit aufgewertet werden. Durch diese Funktion und auch für den Kauf von Söldnereinheiten zur Verteidigung des Lagers, gewinnt die Währung Gulden nun eine große Bedeutung und kann vielseitig nicht nur für private sondern auch für Zunftinteressen verwendet werden.

Die Aufrüstungsgegenstände, mit denen ihr eure Generäle verbessern könnt, können nun auch an andere Spieler über das Marktsystem verkauft werden. Sie lassen sich auch – dann aber für einen geringeren Preis – direkt an den NPC verkaufen.

Auch im Bereich der Annektierung hat sich wieder etwas getan. Die Gebiete von Zunftmitgliedern werden nun ebenfalls farblich (blau) gekennzeichnet. Zudem liefert euch ein neuer Maus-Over-Effekt nun auch eine Anzeige, wem das Gebiet gehört und welche Besonderheiten dieses Feld auszeichnen. Einheiten, die ein Gebiet annektiert haben, kehren nun in Normalgeschwindigkeit und nach Angabe auch teilweise zurück.

Erbaut jetzt das neue Zunftlager im Aufbaustrategiespiel Da Vincis Erbe.

Da Vincis Erbe: Neuerungen und exklusive Ausblicke

19 Mai 2014

In den letzten Wochen hat sich viel verändert im Aufbaustrategiespiel Da Vincis Erbe. Es wurde viel an der Entwicklung neuer Inhalte, an der Optimierung des Server und an der Verbesserung und Entwicklung neuer Grafiken gearbeitet. Das Spiel befindet sich aktuell in der Version 1.7. Nachfolgend möchten wir euch in Zusammenarbeit mit den Entwicklern einen kurzen Überblick über die wichtigsten Änderungen geben.

Bereits in der Version 1.3, die nur wenige Tage nach dem offiziellen Serverstart herauskam, wurde eine große Veränderung durchgeführt. Dabei wurde die Weltkarte von einem 5×5 Feld auf ein 15×15 Feld vergrößert. Dies ermöglicht es, seine Nachbarschaft besser im Blick zu halten.

Lagerhaus

Lagerhaus

Die Version 1.4 bot vorallem viele grafischen Neuerungen. Ob sich ein Gebäude im Bau befindet konnte nun sehr schnell auch Anhand der Grafiken erkannt werden. Für jedes Gebäude wurde eine „Im Bau“-Grafik hinzugefügt. Als Beispiel möchten wir hier die Grafik für das Lagerhaus zeigen. Sämtliche Siedlungen und Niederlassungen auf der Karte wurden nun individuell eingefärbt, sodass der Unterschiedung zwischen eigenen, verbündeten und verfeindeten Niederlassung sehr einfach zu erkennen ist.

Die größten und wichtigsten Veränderungen erschienen dann mit der Version 1.5.

Erstmals wurde hierbei viel Wert auf die Optimierung der Serverladezeiten gelegt. So konnten beispielsweise die Ladezeiten im Forschungsmenü um 80% verkürzt werden. Die Ladezeit auf der Weltkarte wurde sogar um über 90% verkürzt. Ebenfalls mit Version 1.5 kam ein neues Kampfsystem. Bei der Annektierung kann jedes Feld der Landkarte für eigene Verwendung in Anspruch genommen werden. Dies liefert einen zusätzlichen Verdienst. Dafür wurden „Gulden“ im Spiel implementiert. Diese Neuerung führte zu mehr Kämpfen und mehr Spannung im Spiel. Um die Kommunikation nicht nur über die Nachrichten zu ermöglichen, sondern auch eine direkte Kommunikation aller Spieler einer Zunft oder des ganzen Server zu gewährleisten, wurde ein Chat in das Spiel eingeführt.

Auch das Marktsystem wurde mit der Version 1.5 angepasst. Seitdem gibt es ein globales Handelssystem. Dies bedeutet, dass die Rohstoffe je nachdem wie oft sie auf dem ganzen Server gekauft oder verkauft werden, entsprechend teurer oder billiger werden. Jeder Kauf und Verkauf wirkt sich also auf die Wertigkeit des Rohstoffes für alle Spieler aus. Auch grafisch hatte sich wieder einiges getan. Für das Kriegslager wurden sämtliche Gebäude nochmal einmal überarbeitet. Das neue überarbeitet Kriegslager seht ihr hier.

 

Kriegslager

Kriegslager

 

Version 1.6 und 1.7 brachten viele Neuerungen im Bereich des Anfängerschutzes. Jeder Spieler ist seit dieser Version für 14 Tagen vor feindlichen Angriffen geschützt. Auch für die Spieler, die sich eine kurze Auszeit gönnen wollen, wurde pünktlich zu Ostern der Urlaubsmodus eingeführt. Während des Urlaubsmodus ist ein Zugriff auf den Account unmöglich. Die Produktion bleibt jedoch bestehen. Ebenfalls mit den Versionen kam ein BB-Konverter für die Kampf- und Spionageberichte. Sämtliche Nachrichten konnten nun an andere Spieler weitergeschickt werden, ohne dass es zu Fehlern in der Anzeige durch verschieben oder falsche Zeilensprünge kam.

Exklusiv für alle Besucher unseres Blogs gaben uns die Entwickler einen Ausblick auf die Version 1.8 und weitere kommende Neuerungen.

Die im Spiel enthaltenen Rollenspielelemente sollen eine größere Wichtung bekommen. Dafür wird es in der Version 1.8 nun NPC-Gegner geben, gegen die ihr kämpfen könnt. Bald soll es außerdem nicht nur normale 1 vs. 1 Kämpfe geben, sondern auch Teamkämpfe von Gruppen von Generälen werden möglich sein. Der Handel der Aufrüstungsgegenstände des Generals, welches ein großer Wunsch der Spieler von Da Vincis Erbe ist, wird nun auch möglich sein. Auch die Vincipedia, wird schon bald in einem komplett neuem Glanz erstrahlen. Nicht zuletzt gibt es ein neues, noch nie gezeigtes, Bild von Da Vincis Erbe.

Erbaut die Erfindungen des Universalgenies Leonardo da Vinci im Aufbaustrategiespiel Da Vincis Erbe.

 

Da Vincis Erbe