Alle Strategiespiele Posts

Tribal Wars 2: Der Aufstieg des Paladins

10 Juni 2016

TW2_Wallpaper_01InnoGames hat heute ein neues Paladin-System für das free2play Browsergame Die Stämme veröffentlicht.

Durch das neue System könnt ihr nun bis zu zehn Paladine rekrutieren. Zusätzlich lassen sich diese ab sofort aufleveln und mit Gegenständen ausstatten.

Dadurch sind sie flexibel beim Angriff, in der Verteidigung oder beim Aufbau der Wirtschaft einsetzbar.

Das neue Paladin-System wird auf allen neu startenden Welten aktiviert. Um das Level eines Paladins zu erhöhen, habt ihr vier Optionen:

  • Kampf – Der Paladin erhält Erfahrungspunkte jedes Mal wenn er ein Dorf angreift oder verteidigt.
  • Unterstützung – Der Paladin erhält Erfahrungspunkte wenn er ein Dorf eines anderen Spielers unterstützt.
  • Konstruktion – Der Paladin erhält Erfahrungspunkte wenn er sich während der gesamten Bauphase eines neuen Gebäudes in dem entsprechenden Dorf aufgehalten hat.
  • Training – Der Paladin erhält Erfahrungspunkte wenn er in seinem Heimatdorf trainiert.

Sobald ein Paladin eine gewisse Anzahl an Erfahrungspunkten gesammelt hat steigt er im Level auf. Zusätzlich dazu erhält er bei jedem Levelaufstieg ein Skill-Buch. Mit diesem kann er individuelle Fähigkeiten steigern und je nach Bedarf den Bereich Angriff, Verteidigung oder Wirtschaft verbessern. Das Maximallevel eines jeden Paladins liegt Level 30.

Das nachfolgende Video erklärt euch das neue Feature im Detail.

Tribal Wars 2 – Der Aufstieg des Paladins

Bei Tribal Wars 2 startet ihr als Anführer eines kleinen mittelalterlichen Dorfes. Eure Aufgabe ist es, dieses zu einem mächtigen Imperium auszubauen. Dabei müßt ihr euch in einer umkämpften Welt gegen eine Vielzahl von Feinden behaupten und mächtige Bündnisse schließen. Das Browsergame wurde als Cross-Plattform Spiel entwickelt, bei dem ihr sowohl über das Web, als auch mit mobilen Apps auf denselben Account zugreifen können.

[Quelle: InnoGames]

Legends of Honor: Ausrüstung und neue Einheiten kommen

9 Juni 2016

Legends of Honor LogoDas free2play Browsergame Legends of Honor hat sein neustes Update veröffentlicht und damit das Feature Heldenausrüstung eingeführt. Damit kommt jetzt Ausrüstung als entscheidender Faktor für den Ausgang von Kämpfen hinzu – sie kann ab jetzt den Helden im Spiel angelegt werden.

Die Ausrüstung gibt es dabei in zwei Ausführungen: Leder, was besonders effektiv gegen NPC-Gegner ist, und Stahl, der die Helden im Wettstreit mit anderen Spielern stärker macht. Angelegt werden können Brustpanzer, Helme, Handschuhe, Waffen, Stiefel und Amulette. Zusätzlich zu den Equipments haben Spieler mit der Ehrenstufe 25 jetzt auch Zugriff auf Einheiten der Klasse IV – Die Armeen der drei Königreiche waren noch nie so mächtig!

In Legends of Honor dreht sich alles um den Konflikt zwischen drei Fraktionen und das Sammeln von Ehre. Dazu tretet ihr Widersachern auf der riesigen Weltkarte entgegen, die ihr mit euren Heldencharakteren erkundet. Seit Veröffentlichung des Spiels im Januar 2016 wurden übrigens schon über 70 Millionen Schlachten geschlagen.

Und wann wagt ihr euch auf das Schlachtfeld und zeigt allen wer der wahre Stratege ist?

[Quelle: Goodgame Studios]

Forge of Empires: Auf zur Gilden-Expedition

12 Mai 2016

Logo Forge of EmpiresFür das Browser-Strategiespiel Forge of Empires wurde ein Update veröffentlicht: Die Gilden-Expeditionen. Das neue kooperative Feature führt euch auf eine komplett neue Dschungel-Karte.

Jeder Spieler der bereits das Eisenzeitalter erforscht hat und Teil einer Gilde ist, kann an den wöchentlich neu startenden Expeditionen
teilnehmen. Um die neuen Gildenbelohnungen freizuschalten, muss dabei jeder Spieler seine eigene individuelle Expeditionskarte erkunden. Sobald eine Gilde eine bestimmte Anzahl an Expeditionspunkten gesammelt hat, bekommt sie Gildenmacht und schaltet damit Belohnungen
und Boosts für die gesamte Gilde frei.

Bei der Erkundung der neuen Expeditionskarte trefft ihr auf verschiedene mysteriöse Gegner. Diese könnt ihr dann auf dem Schlachtfeld herausfordern. Mit dem nächsten Update wird zusätzlich ein neues Minispiel integriert, so dass man mit dem Gegner auch verhandeln kann. Je nachdem wie erfolgreich ihr seid, bekommt ihr zusätzlich zu den Gildenbelohnungen auch noch persönliche Auszeichnungen. Sobald die gesamte Expeditionskarte abgeschlossen wurde, kann diese auf einem höheren Schwierigkeitsgrad erneut entdeckt werden.

Begebt euch auf spannende Gilden-Expedition in Forge of Empires.

[Quelle: InnoGames]

Star Torpia: Open Beta angelaufen

3 Mai 2016

Open Beta Star TorpiaDas interstellare free2play Browsergame Star Torpia ist in die Open Beta gestartet und somit ab sofort für alle Spieler erreichbar.

Das Spiel schickt euch in ein aufregendes Weltraum-Abenteuer, in dem es den kriegerischen Thanatoniern an den Kragen geht. Diese haben viele fremde Planeten erobert und wollen nun vertrieben werden.

Dafür werden natürlich Soldaten, Panzer und viele weitere Einheiten gebraucht. So besiedelt ihr schon bald euren ersten eigenen Planeten. Eure Siedlung sollte auch gut beschützt werden, denn die Panzerschmieden und anderen Gebäude sind sonst leichte Beute für einfallende Truppen.

Wer sich gut gerüstet fühlt, kann sich auch in den Sog von Black Stellar ziehen lassen. In diesem Arena-Kampf-Feature geht es hoch her. Hier wird Kampferfahrung gesammelt, so dass ihr schon bald von Planet zu Planet fliegt, um weitere Völker von den Thanatoniern zu befreien.

Star Torpia ist ein Strategie-Kampfspiel mit einem futuristischen Planeten-Setting. Fans von Science-Fiction-Browsergames können hier ihre Leidenschaft für Angriffs- und Verteidigungsstrategien ausleben.

Star Torpia – Trailer zum Start der Open Beta

[Quelle: Upjers]

Legends of Honor: neues Gameplay-Video

7 Februar 2016

Legends of Honor LogoDas kürzlich gestartete free2play Browsergame Legends of Honor hat neue Informationen zu den Features PVP und Heldensystem in einem Video veröffentlicht. In dem Video zeigt euch das Hamburger Entwicklerstudio wie Helden und die interaktive Weltkarte zum Kampf mit computergesteuerten NPC-Wegelagerern sowie anderen Spielern genutzt werden.

Neben dem Städteaufbau dreht sich bei Legends of Honor alles um die Heldencharaktere, mit denen die Weltkarte des Spiels erkundet wird. Um in die Schlacht zu ziehen, weist ihr eurem Helden eine Armee zu – Verstärker für die jeweiligen Einheitenklassen Infanterie, Kavallerie und Fernkämpfer erhöhen die Schlagkraft der Heldenarmee noch weiter. Einheiten können ebenso gezielt aufgelevelt werden. Durch Kämpfe mit NPCs und Angriffe auf die Helden und Burgen anderer Spieler steigen die Helden im Level und sammeln Ehre. Je mehr Ehre ihr im Laufe der Zeit erhaltet, desto mächtigere Ehrenränge und Einheiten werden euch freigeschaltet.

Um Siege zu erringen und damit Ehre für die eigene Fraktion zu sammeln, ist besonders die richtige Taktik entscheidend. Auf den unterschiedlichen Terrains der Weltkarte – Wald, Berge und Ebene – besitzen die zahlreichen Einheitentypen individuelle Attribute und Vorteile. Ihr müsst euren Angriff daher genau planen, aber auch jederzeit damit rechnen, selbst attackiert zu werden. Bei der Verteidigung der eigenen Festung helfen der Ausbau von Mauern, Türmen und Burggraben ungemein.

Legends of Honor – Kampf, Helden und Weltkarte

[Quelle: Goodgame Studios]

Legends of Honor: Erstes Gameplay-Video

15 Januar 2016

Legends of Honor LogoZu dem kürzlich gestartetem free2play Browsergame Legends of Honor wurde von Goodgame Studios ein erstes Video veröffentlicht. Darin werden euch unter anderem die Grundlagen für den Städtebau und der benötigten Ressourcen sowie die Verwendung von Dekorationen gezeigt.

Im Spiel selbst dreht sich alles um den Konflikt zwischen drei Fraktionen und das Sammeln von Ehre. Dazu tretet ihr euren Widersachern auf der riesigen Weltkarte entgegen, die ihr mit euren Heldencharakteren erkunden könnt. Um ein schlagkräftiges Heer zu finanzieren, bedarf es aber einer soliden Wirtschaft. Zunächst solltet ihr euch also als angehende Burgherren auf die eigene Stadt und das Errichten sowie den Ausbau von Gebäuden konzentrieren.

Besonders wichtig sind dabei Produktionsgebäude, die Rohstoffe wie Holz, Stein oder Nahrung produzieren, Militärgebäude und Dekorationen. Durch Dekorationen lässt sich zudem die Zufriedenheit der Bürger gezielt steigern. Denn zufriedene Bürger sind auch effizienter in der Produktion von Ressourcen. Mangelnde Wohnmöglichkeiten und Angriffe anderer Spieler senken die Zufriedenheit. Die Balance zwischen Militär-, Produktions- und Dekorationsgebäuden ist also ein entscheidender Faktor für den Erfolg eurer eigenen Stadt.

Legends of Honor – Grundlagen

Legends of Honor ist ein kostenloses Aufbau-Strategie-MMO, welches in einem mittelalterlichen Szenario spielt. Ihr sammelt Ressourcen, baut eure Festungsanlage kontinuierlich aus und erweitert euren Herrschaftsbereich. Elementare Bestandteile des Spiels sind das Erkämpfen von Ehre für die eigene Fraktion und die interaktive Weltkarte, auf der ihr euch mit euren Heldencharakteren frei bewegen und in taktischen Gefechten mit Widersachern kämpfen könnt.

[Quelle: Goodgame Studios]

Harbor World: Start der Hafensimulation

8 Dezember 2015

Harbor WorldDie free2play Hafensimulation Harbor World legt ab. Ab sofort könnt ihr mit der Wirtschaftssimulationen starten, in der sich alles um den Aufbau eines gut laufenden Hafens mit Trockendocks, Frachtpieren und Hafenamt dreht.

Die Herausforderung im Spiel besteht darin, die täglichen Abläufe an einem Hafen zu koordinieren.

Welches Schiff bekommt die Einfahrtsgenehmigung, welche Ladung wird als erstes gelöscht und wann kommt der Frachter zur Wartung ans Schwimmdock? Diese Entscheidungen trefft ihr in Harbor World.

Darüber hinaus kann auch eine Yachtanlegestelle für Touristenschiffe gebaut werden. Die Urlaubsgäste haben natürlich andere Ansprüche an den Hafen als die Fischer und Frachter-Kapitäne. Daher gibt es in Harbor World auch zahlreiche Statuen, Brunnen und weitere Dekorationen, die den Hafen für Touristen attraktiv machen.

Neben all diesen Aufgaben solltet ihr als Hafen-Betreiber auch stets euren Energiehaushalt im Auge behalten. Mit modernen Technologien, wie Solaranlagen, lässt sich mehr Energie beschaffen. Wer von unterwegs aus seine Schiffe koordinieren möchte, kann auch auf die Harbor World App zurückgreifen. Das Spiel ist mit Android-Tablets und iPads erreichbar.

[Quelle: Upjers]

Elvenar: Neue Spezialgebäude

8 November 2015

Elvenar LogoAb sofort belohnen euch Menschen, Elfen und Zwerge im free2play Browsergame Elvenar mit jeweils zwei verschiedenen Spezialgebäuden. Die seltenen Wahrzeichen variieren im Äußeren und haben unterschiedliche Effekte. Motivierte Bauherren können die Antiken Wunder im Forschungsmenü freischalten und benötigen Runenscherben für die Konstruktion.

Je nach Typ haben die Antiken Wunder verschiedene Effekte, zum Beispiel zusätzliche Bevölkerung, Produktionsboni oder Kampfvorteile. Ihr wählt das für eure Stadt und Strategie am besten passende Gebäude. Nach dem erfolgreichen Bau ist es möglich, die Antiken Wunder weiterzuentwickeln. Dafür werden Wissenspunkte benötigt. Gildenmitglieder und Nachbarn können und sollten sich gegenseitig helfen – die fleißigsten Helfer werden durch Wissenspunkte und Runenscherben beim nächsten Ausbau des Gebäudes belohnt. Grundsätzlich erhält man Runenscherben auch durch abgeschlossene Quests und Provinzen.

Elvenar spielt in einer Fantasy-Welt und ist ein strategisches Aufbau-MMO. Nach der Wahl zwischen Elfen oder Menschen gilt es, eine aufstrebende Stadt zu errichten. Die Wahl zwischen Elfen und Menschen beeinflusst das Aussehen der Städte und ihrer Einwohner, sowie die zur Verfügung stehenden Technologien und Einheiten. Die Elfen leben inmitten magischer Wesen und in Einklang mit der Natur, während Menschen strebsame Baumeister und Ingenieure sind.

Entdeckt jetzt mit euren Freunden die antiken Wunder im free2play Browsergame Elvenar.

[Quelle: InnoGames]

Wickie Online: jetzt auch auf Facebook spielbar

6 November 2015

Wickie OnlineDas free2play Browsergame Wickie Online, welches in Anlehnung an die beliebte TV-Serie „Wickie und die starken Männer“ entstanden ist, kann ab sofort auch direkt auf Facebook gespielt werden.

Wickie Online beinhaltet die liebevoll gestalteten Charaktere und Schauplätze aus der weltbekannten TV-Serie.

Ziel des Spiels ist es, dass eigene Wikingerdorf zu imposanter Größe auszubauen, aufregende Herausforderungen zu meistern, die rauschenden Weltmeere zu bereisen und sich anderen Wikinger-Stämmen gegenüber zu behaupten.

Wie in der TV-Serie spielen auch die Themen Freund- und Nachbarschaft in Wickie Online eine zentrale Rolle. Ihr könnt Freunde einladen, gemeinsam gegen gierige Piraten antreten, zusammen Aufgaben lösen und euch bei dem Ausbau eures Dorfes mit reichhaltigen Warenlieferungen unterstützen.

Zeigt jetzt im Browser oder auf Facebook, dass ihr der größte Pirat in Wickie Online seid!

[Quelle: gamigo]

Elvenar: Zwerge gesichtet!

8 Oktober 2015

Elvenar LogoAb heute könnt ihr im strategische Aufbauspiel Elvenar ein neues Feature entecken: Das Volk der Zwerge. Ihr könnt ab jetzt das Zwergenportal in eurem Technologiebaum freischalten, um das mystische und alte Volk der Zwerge in ihre Stadt zurückbringen und Zugriff auf neues Wissen zu erhalten.

Nachdem ihr das Zwergenportal erforscht habt, erhaltet ihr den Zugriff auf neue Ressourcen, Technologien, Gebäude und Einheitenupgrades. Wenn ihr dann auch noch das Portal in der Stadt platziert, tauchen sofort die ersten Zwerge auf. Danach ist es an euch, diese neue mythische Rasse zu vergangenem Ruhm zurückzuführen. Dies bewerkstelligt ihr am Besten, in dem ihr neue Güter, wie Granit und Kupfer, freischaltet und die einzigartigen Gebäude der Zwerge errichtet. Das spezielle Aussehen der zwergischer Architektur werden nicht nur euer Stadtbild verändern, sondern auch neue Upgrades für eure Einheiten und Gebäude ermöglichen.

Entdeckt jetzt mit euren Freunden die Zwerge im free2play Browsergame Elvenar.

[Quelle: InnoGames]