Alle Actionspiele Posts

Star Torpia: Open Beta angelaufen

3 Mai 2016

Open Beta Star TorpiaDas interstellare free2play Browsergame Star Torpia ist in die Open Beta gestartet und somit ab sofort für alle Spieler erreichbar.

Das Spiel schickt euch in ein aufregendes Weltraum-Abenteuer, in dem es den kriegerischen Thanatoniern an den Kragen geht. Diese haben viele fremde Planeten erobert und wollen nun vertrieben werden.

Dafür werden natürlich Soldaten, Panzer und viele weitere Einheiten gebraucht. So besiedelt ihr schon bald euren ersten eigenen Planeten. Eure Siedlung sollte auch gut beschützt werden, denn die Panzerschmieden und anderen Gebäude sind sonst leichte Beute für einfallende Truppen.

Wer sich gut gerüstet fühlt, kann sich auch in den Sog von Black Stellar ziehen lassen. In diesem Arena-Kampf-Feature geht es hoch her. Hier wird Kampferfahrung gesammelt, so dass ihr schon bald von Planet zu Planet fliegt, um weitere Völker von den Thanatoniern zu befreien.

Star Torpia ist ein Strategie-Kampfspiel mit einem futuristischen Planeten-Setting. Fans von Science-Fiction-Browsergames können hier ihre Leidenschaft für Angriffs- und Verteidigungsstrategien ausleben.

Star Torpia – Trailer zum Start der Open Beta

[Quelle: Upjers]

Star Torpia: Countdown für den Raketenstart hat begonnen

20 September 2015

Star Torpia_closed_betaDie Closed Beta des free2play Weltraum-Strategiespiels Star Torpia ist gestartet. Damit reisen die ersten Tester ins All und landen auf einem einsamen Planeten, um sich dort ein neues Leben aufbauen. Doch noch bevor sie sich häuslich einrichten können, greifen auch schon die kriegerischen Thanatonier an.

Bald stellt sich zudem heraus: die kampferprobten Aliens haben fast alle Planeten erobert und unterjocht. Jetzt brauchen die benachbarten Planetenbewohner die Hilfe der Neuankömmlinge. Schritt für Schritt schickt ihr also eure Soldaten zu den umliegenden Planeten, um sie von den Thanatoniern zu befreien. Im Strategie-Kampfspiel für den Browser stellt ihr euch den kriegerischen Aliens entgegen und baut gleichzeitig eure eigene Zivilisation auf.

Weitere Voranmeldungen für Beta-Keys sind hier möglich.

[Quelle: Upjers]

Shards of War: Update mit neuer Karte und dynamischer Musik

15 Mai 2015

dfcykuDas neuste Update für das free2play MOBA Shards of War enthält ein neues Schlachtfeld und bringt eine neue akustische Dimension in jeden Kampf.

Die neue Version enthält die zweite Karte für das Spiel und bietet euch eine ganz neue Welt, in der Kämpfe ausgetragen werden.

Im Kampf reagiert das interaktive Musiksystem nun auch direkt auf das aktuelle Geschehen in Echtzeit und erhöht damit Dramatik und Spannung in der Schlacht.

Neue Karte Meridian Gate

Meridian Gate ist ein Schlachtfeld auf den Dächern mehrerer Gebäude im Herzen des Prime Shard, der Heimat von Sentinels wie Gemini und Striker. Auf dieser Karte sind sämtliche Hauptquartiere, Drohnen und Türme neu gestaltet und an das Markenbild der zwei verfeindeten Firmen angepasst: Aether und Spiral Directive. Obwohl das Endziel gleich bleibt (Zerstörung des feindlichen HQ), enthält diese Karte zahlreiche ganz neue Gameplay-Mechaniken:

Batterie-Drohnen: Die Batterie-Drohnen bewegen sich entlang fester Bahnen und sind ein ideales sowie lohnenswertes Ziel. Die Teams erhalten eine Aufladung für jede zerstörte Drohne. Wenn ein Team drei Aufladungen gesammelt hat, könnt ihr euren Mech Suit aktivieren.

Der Mech Suit: Dieser kampfstarke Anzug wird von einem Spieler gesteuert. Dieser erhält neue Fähigkeiten sowie die wichtigste Waffe des Mech Suit: eine zerstörerische Kanone. Mech Suits verursachen zusätzlichen Schaden an Türmen und können feindliche Sentinels ruhigstellen und entwaffnen.

Batterie-Drohnen und Mech Suits sind optionale Ziele. Das Timing für diese Ziele und der genaue Einsatzplan für den Mech Suit sind zentrale Elemente der Teamstrategien für die Eroberung der gegnerischen Basis.

Interaktives Musiksystem

Zusammen mit dem Start der zweiten Karte wurde ein neues Musiksystem implementiert, das die Musik an das aktuelle Spielgeschehen anpasst. Die Musik in Shards of War reagiert nun direkt und in zahlreichen Variationen auf das Spielgeschehen.

Wenn ein Team in Schwierigkeiten ist und an Boden verliert, wird eine gespannte und düstere Variante abgespielt. Wenn sich dagegen das Schlachtenglück wendet, ertönt stattdessen eine positive und motivierende Musik. Je mehr Türme ein Team zerstört und je weniger Trefferpunkte das gegnerische Hauptquartier hat, desto dynamischer und euphorischer wird die Musik.

Schaut doch selber mal im MOBA Shards of War vorbei und zeigt euren Gegner, wer der Herrscher des Schlachtfeldes ist.

[Quelle: Bigpoint]

Shards of War: Neues Science-Fiction-MOBA geht an den Start

5 Oktober 2014

SOW-logo-Large-05fix2Mit Shards of War hat Bigpoint ein neues Science-Fiction-orientiertes MOBA angekündigt. Die Beta-Phase des Spiels wird in Kürze als kostenlose Client-Version starten.

In einer fernen Zukunft finden Wissenschaftler heraus, wie man Portale zu Parallelwelten („Shards“) öffnet, und beweisen so die Existenz mehrerer alternativer Versionen der Erde. Durch diese neue Portal-Technologie entstehen auf der Erde Übergänge zwischen verschiedenen Universen, der Planet stürzt ins Chaos.

Das anschließende Aufeinandertreffen der Welten führt zu einem nie dagewesenen Konflikt, in dem jede Parallelwelt um ihr eigenes Überleben kämpft. Mächtige Krieger, so genannte Sentinels, werfen sich aus den verschiedenen Realitäten in den Überlebenskampf.

Shards of War ist eine neue Variante des klassischen MOBA-Spielprinzips mit WASD-Steuerung und schneller Action. Im Spiel treten zwei Fünfer-Teams in 20-minütigen Matches gegeneinander an, kämpfen um die Dominanz auf der Spielkarte und versuchen dabei das gegnerische Hauptquartier zu zerstören. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung stehen euch zehn einzigartige Sentinels zur Auswahl: Flatline, Bulwark, Valkyrie, Vulcan, Rhino, Blitz, Striker, Gemini, Cobra und Warhead. Jeder Sentinel ist ein Spezialist in seiner Rolle als Angreifer, Verteidiger oder Supporter.

Das Ziel der Teams besteht in der Zerstörung des feindlichen Hauptquartiers durch Eroberung und anschließender Verteidigung verschiedener Zugangswege („Lanes“). Zur Unterstützung im Kampf erhält jedes Team KI-gesteuerte Drohnen, die in regelmäßigen Abständen aus dem Hauptquartier zur Unterstützung geschickt werden.

Darüber hinaus haben beide Teams die Möglichkeit, neutrale Drohnen im zentralen Bereich der Karte zu erobern. Für den Abschuss feindlicher Drohnen, das Zerstören gegnerischer Verteidigungstürme und das Eliminieren feindlicher Spieler erhalten beide Teams Erfahrungspunkte. Mit diesen Punkten können die Team-Mitglieder dann nach und nach Gegenstände freischalten, die zuvor ausgewählt wurden und im Laufe des Kampfes zum Einsatz kommen (Loadout-System).

Nach jeder abgeschlossenen Mission erhaltet ihr Belohnungs-Boxen, die verschiedene Materialien unterschiedlicher Seltenheit enthalten. Diese können im Crafting-Bereich dazu verwendet werden, neue Items zu erschaffen oder bereits existierende Items weiter zu verbessern.

Durch den Level-Aufstieg des eigenen Accounts erhaltet ihr zusätzliche Gelegenheiten, euren Spielcharakter zu verbessern und immer mächtigere Items zu aktivieren.

Features von Shards of War:

  • Klassisches 5-gegen-5 MOBA-Gameplay
  • Top-Down-Steuerung (WASD)
  • Verbesserung und Herstellung von Items
  • Loadout-System (Möglichkeit zur Auswahl verschiedener Items vor jedem Match)

Noch mehr Informationen und die Voranmeldung zur Beta-Phase findet ihr hier.

Shards of War – Gameplay Trailer

[Quelle: Bigpoint]

Future Torpia: Alles neu macht der … Februar

20 Februar 2014

Future Torpia Das free2play Weltraum-Browsergame Future Torpia hat ein großes Inhaltsupdate bekommen und glänzt nun mit brandneuen Einheiten, Gebäuden und Waren sowie zwei Erweiterungs-Stufen, um die ihr eure neuen Einheiten verbessern könnt.

Für die Schlachten zwischen Shivanern und Menschen stehen den Menschen nun neue Einheiten wie der Megapanzer, PWPW-Soldat, Dagger und Leviathan zur Verfügung. Doch auch die Shivaner müßen nicht hilflos zusehen und erhalten ab sofort Unterstützung durch Hyasinth-Elite-Trooper, die Golden Hornet, einen KL507-Zerstörer und den Devilfish.

Alle neuen Einheiten können um zwei weitere Stufen aufgebessert werden, sodass sie noch größere Schäden bei euren Gegnern anrichten. Zudem könnt ihr jetzt zahlreiche neue Wohn- und Rohstoff-Gebäude auf den eroberten Planeten errichten und euch über zwölf neue Waren freuen. Das Update wird mit zusätzlichen Quests und Missionen sowohl für Menschen- als auch die Shivaner-Truppen abgerundet.

Entscheidet euch für eine Seite im free2play Browsergame Future Torpia und stürzt euch in aufregende Missionen und Schlachten.

Future Torpia ist zugleich ein Aufbau- wie Strategie-Kampfspiel. In dem Browsergame schlüpft ihr in die Rolle eines Menschen oder eines Außerirdischen. Auf einem Planeten gestaltet ihr einen ersten Außenposten eurer Zivilisation. Im Verlauf des Spiels errichtet ihr dann Wohnhäuser, Gebäude, Truppen-Einrichtungen und sucht nach Wasser, Gold und Adamantit. Handelt mit Mitspielern, führt Kämpfe und begebt euch auf fesselnde Missionen. Ihr alleine bestimmt, mit welcher Strategie ihr spielen wollt.

Während die Reptile ähnlichen Außerirdischen – die Shivaner – in Future Torpia ausgeglichen und rechtschaffend sind, haben die Menschen eher negative Eigenschaften. Sie sind aggressiv und gelten als opportunistisch. Beide Zivilisationen eint der Kampf gegen die unheimlichen Schatten im Future Torpia Universum. Diese dringen über Körperöffnungen in ihre Opfer ein, um deren Gedanken zu kontrollieren.

Future Torpia: Gewinncodes und Start des neuen Weltraum-Strategiespiels

15 November 2013

Mit dem Weltraum Strategiespiel Future Torpia ist ein neues Weltraum-Strategiespiel gestartet. Zur Feier des Spiel-Release verschenkt Publisher upjers VIP-Accounts.

Der Gewinncode lautet: FUTU – RETO – RPIA

Eingelöst werden kann dieser Code für Future Torpia ganz einfach im upjers-Payment unter upjers-Codes. (Im Aktionszeitraum vom 15. November 2013 bis Freitag, dem 22. November 2013 um 10 Uhr) Dort nur die zwölf Großbuchstaben eintragen und ihr könnt die VIP-Account Vorteile für zwei Wochen genießen.

Future Torpia ist zugleich ein Aufbau- wie Strategie-Kampfspiel. In dem Browsergame schlüpfst du in die Rolle eines Menschen oder eines Außerirdischen. Auf einem Planeten gestaltest du einen Außenposten deiner Zivilisation. Im Verlauf des Spiels errichtest du Wohnhäuser, Gebäude, Truppen-Einrichtungen und suchst nach Wasser, Gold und Adamantit. Handle mit Mitspielern, führe Kämpfe und begib dich auf fesselnde Missionen. Du bestimmst, mit welcher Strategie du spielst.

Während die Reptile ähnlichen Außerirdischen – die Shivaner – in Future Torpia ausgeglichen und rechtschaffend sind, haben die Menschen eher negative Eigenschaften. Sie sind aggressiv und gelten als opportunistisch. Beide Zivilisationen eint der Kampf gegen die unheimlichen Schatten im Future Torpia Universum. Diese dringen über Körperöffnungen in ihre Opfer ein, um deren Gedanken zu kontrollieren.

Trailer zum Start von Future Torpia

Erlebe ein tolles Weltraum-Browsergame mit umfangreichen Features. Du liebst Raumschiff-Spiele und Strategie-Browsergames? Dann ist Future Torpia dein Spiel. Starte in die Zukunft und spiel mit.

Command and Conquer: Erst Start der Beta-Phase verkündet, nun wird das Spiel komplett eingestellt

30 Oktober 2013

Was für eine Entwicklung!

Erst vor wenigen Tagen wurde für das Strategiespiel noch der Termin für den Start der Beta-Phase verkündet und nun wird das Spiel inklusive dem dazugehörigen Entwicklungsstudio Victory Games komplett eingestellt.

Grundlage dieser Entscheidung ist das Feedback aus der Alpha-Testphase gewesen, laut dem sich die Spieler ein anderes Command and Conquer gewünscht hätten. Auch werden in den kommenden zehn Tagen den bisherigen Testern des Spiels die Geldbeträge zurückgezahlt, die sie bereits während Testphase investiert haben.

Somit wird es nun leider nichts mehr mit dem bereits jahrelang in der Entwicklung befindlichen free2play Nachfolger der C&C-Serie.

Valve veröffentlicht Dota 2

10 Juli 2013

Die Beta-Phase des seit 2009 in der Entwicklung befindlichen MOBAs Dota 2 wurde von Valve als abgeschlossen erklärt und ist nun via Steam erhältlich.

Die Veröffentlichung des Spiels verläuft jedoch etwas anders, als von Online-Spielen bisher gewohnt. Valve wird die Spieler gruppenweise freischalten, um nach der Freischaltung jeweils die Auswirkungen auf die Spielserver und die Infrastruktur besser beobachten und schneller handeln zu können. Damit soll die Systemleistung stabil gehalten und Ausfälle auf Grund von Überlastungen vermieden werden. Laut Valve wurden die Serverparks in den USA, Luxemburg, Stockholm und Korea zum Spielstart auch noch einmal deutlich aufgestockt.

Um sich für die Warteschlange anzumelden geht auf die Dota 2 Steam Seite und klickt auf „Jetzt spielen“. Damit meldet ihr euch für den Download des Spiels an. Wann ihr an der Reihe seid und euer Download freigeschaltet worden ist erfahrt ihr per eMail.

Zum Start gilt es als Erstes das Tutoriol durchzuspielen. Danach stehen euch Bots in verschiedenen Schwierigkeitsstufen als Trainingspartner zur Verfügung. Beim Kampf gegen die Bots könnt ihr auch gleich herausfinden, welchen der Helden ihr am Besten spielen könnt.

Wenn ihr euch bereit fühlt für euren ersten Kampf startet das Matchmaking, welches euch euren ersten „realen“ Gegner zuteilt. Hierbei sind Solo-Gefechte genauso möglich wie Teamkämpfe mit bis zu vier Spielern je Seite.

Noch mehr Informationen zum Spiel findet ihr auf der Webseite von Dota 2.

MechWarrior Online geht am 17. September live

4 Juli 2013

Nach 8 Monaten in der Beta-Phase hat Piranha Games nun als Releasetermin von MechWarrior Online 1.0 den 17. September festgelegt.

Passend dazu wurden auch ein paar Statistiken mit Zahlen zum Spiel veröffentlicht. Während der Testphase wurden bereits 46.941.487 Mechs zerstört und über 12.623.214.618 Raketen abgefeuert. Das Spiel knackte zudem bereits in der Open Beta die Grenze von 1 Million Spielern.

MechWarrior Online Trailer
MechWarrior Online, Entwickler Piranha Games, Publisher Infinite Game Publishing

World of Warplanes startet am 2. Juli in die Open Beta

28 Juni 2013

Hergehört Piloten! Das actionreiche Flugsimulator-MMOG World of Warplanes von den Entwicklern von World of Tanks startet am 2. Juli in die offene Beta. Im Spiel tretet ihr in historischen deutschen, amerikanischen, russischen und japanischen Kampfflugzeugen aus den 30er bis 50er Jahre gegeneinander an.

Also nur noch schnell die Fliegerbrille putzen, das Flugzeug volltanken und die Munition nachladen und schon geht es ab in die ersten heiße Luftkämpfe. Zeigt den anderen Spielern was ein Fliegerass so alles drauf hat! Die Webseite und die Anmeldung zum Spiel findet ihr hier.